Berufsbezogene Kurse (DeuFöV)

Berufssprachkurse nach Deutschförderverordnung (DeuFöV) in Herford, Gütersloh und Löhne richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund. Ziel der berufsbezogenen Deutschförderung ist die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildungsmaßnahmen. Wir sind als Träger zugelassen, Basismodule und spezielle Module anzubieten.

Die Basismodule bestehen aus jeweils 300 bzw. 400 Unterrichtsstunden. In den drei Basismodulen (B1-B2, B2-C1 und C1-C2) steht das Erreichen von allgemeinen Deutschkenntnissen im beruflichen Kontext auf einem bestimmten Sprachniveau im Mittelpunkt. Spezialmodule vermitteln berufsbezogenes Deutsch im Kontext von bestimmten Berufen oder Berufsgruppen. Spezialmodule werden auch angeboten, wenn man in einem Integrationskurs das Niveau B1 nicht erreicht hat (Module unter B1). Welcher Kurs für der richtige ist, wird in einem Beratungsgespräch festgestellt.

Sie können teilnehmen, wenn Sie mindestens als Arbeit suchend gemeldet sind. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Berater/ mit Ihrer Beraterin bei der Agentur für Arbeit/ IntegrationPoint oder beim Jobcenter. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Frau Luba Maier unter bzw. Tel. (05221) 85 477 33 oder 05241 / 70 80 641.

Kontakt

Berufsbezogene Kurse (DeuFöV)

Herford, Schillerstr. 20
Ihr Weg zu uns
Tel. (05221) 85 47 733
Fax (05221) 85 47 730