Integrationskurse mit Alphabetisierung

Integrationskurse mit Alphabetisierung richten sich an Menschen, die nicht oder nicht ausreichend alphabetisiert sind. Er wird in Gütersloh, Herford und Löhne angeboten.

In einem Integrationskurs mit Alphabetisierung erlernen Teilnehmende in 900 Unterrichtsstunden die lateinische Schrift. Man unterscheidet hier zwischen den Integrationskursen für primäre Analphabeten (häufig keine Schriftsprachenkenntnisse, auch nicht in der Muttersprache) und den Zweitschriftlernenden. Welcher Kurs geeignet ist, entscheidet der Einstufungstest.

Im Laufe eines Integrationskurses mit Alphabetisierung können Teilnehmende in die allgemeinen Integrationskurse wechseln.

Sind nach 900 Stunden die Fertigkeiten und Kenntnisse nicht ausreichend, können weitere 300 Stunden beantragt werden, sodass die Abschlussprüfung Deutschtest für Zuwanderer (B1) nach 1.200 Stunden erfolgt.

Der Kurseinstieg ist nur nach einem obligatorischen Einstufungstest möglich. Bitte vereinbaren Sie per E-Mail (luba.maier@awo-owl.de) oder Tel. 05221 / 85 477 33 bzw. 05241 / 70 80 641 einen Beratungstermin mit Luba Maier.

Kontakt

Sprachförderung

Herford, Schillerstr. 20
Ihr Weg zu uns
Tel. (05221) 85 47 733
Fax (05221) 85 47 730