Interviewreihe "Hingehört: Antirassistische Arbeit in eurer Region"

Rassismus und Diskriminierung sind Problematiken, die sich durch unsere gesamte Gesellschaft ziehen und die uns alle betreffen.

Weltweit gibt es viele Initiativen, Institutionen und Aktivist*innen, die sich aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung positionieren und wertvolle rassismuskritische Arbeit leisten.

In der Interviewreihe „Hingehört: Antirassistische Arbeit in eurer Region.“ sprechen wir mit Partner*innen aus Ostwestfalen-Lippe, die ihre Expertise aus verschiedenen Feldern der antirassistischen Arbeit einbringen.

Dabei erfahren wir unter anderem etwas über verschiedene Diskriminierungsformen, über die Rolle, die diese in der Arbeit und auch im Alltag spielen und über Gegenstrategien im Umgang mit Rassismus und Diskriminierung in der Praxis.

Über die Interviewer*innen:

Wir sind Sophie Brzezinski und Thomas Hellmund. Wir sind Mitarbeiter*innen der Arbeiterwohlfahrt Ostwestfalen-Lippe e.V. und arbeiten dort aus weißer Perspektive in der Integrationsagentur in Gütersloh und in der Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit. Mit diesem Format möchten wir Menschen, die seit langer Zeit aktiv gegen rassistische Diskriminierung eintreten, eine Plattform bieten und sehen uns dabei als lernende und zuhörende Fragestelller*innen. 

"Was ich mir wirklich wünsche, sind Zeichen der Solidarität" - Interview zum Themenfeld antimuslimischer Rassismus mit Julya Ibrahim

Gestartet ist die Interviewreihe mit unserer wunderbaren Gästin Julya Ibrahim, die seit vielen Jahren im Islamischen Zentrum Gütersloh e. V. ehrenamtlich aktiv ist und mit uns darüber gesprochen hat, was antimuslimischer Rassismus für sie und ihre Arbeit bedeutet, wie Rassismuserfahrungen sichtbar gemacht werden können und was sich ändern muss.

Hier könnt ihr euch das Interview mit Julya Ibrahim anhören:

Anmerkung: 

In dem Interview ist in Minute 14:45 von “öffentlichen Trägern” die Rede. Gemeint ist aber ein “freier Träger”. In dem verschriftlichten Interview ist dieser Teil entsprechend angepasst.

Download "Was ich mir wirklich wünsche, sind Zeichen der Solidarität" - Interview zum Themenfeld antimuslimischer Rassismus mit Julya Ibrahim

"Was ich mir wirklich wünsche, sind Zeichen der Solidarität" - Interview zum Themenfeld antimuslimischer Rassismus mit Julya Ibrahim (PDF)
33330 Gütersloh
Königstraße 52
Ihr weg zu uns

Tel.: 05241 40338 -18 / -16
E-Mail: sophie.brzezinski_at_awo-owl.de // thomas.hellmund_at_awo-owl.de
Ansprechpartner/in
Sophie Brzezinski und Thomas Hellmund